Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Nestlé: Große Verhandlungen im Kosmetik-Sektor

    24.05.19 | 09:00 Uhr

    Das Unternehmen befindet sich in Verkaufsgesprächen bezüglich seiner Skin Health-Sparte

    Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, befindet sich Nestlé in Gesprächen bezüglich des Verkaufs seines Skin Health-Sektors. Verhandlungspartner bei der Transaktion ist ein Konsortium, das von der Investitionsgruppe EQT und einem Tochterunternehmen der Abu Dhabi Investment Authority geleitet wird.

    Nestlé Skin Health: Medizinische Hautpflegeprodukte

    Der Bereich Nestlé Skin Health umfasst eine Reihe von Hautpflegemarken mit medizinischen Formulierungen. Insgesamt beinhaltet das Portfolio 16 Labels, die für den medizinischen Sektor entwickelt wurden, und vier Marken, die Lösungen für Verbraucher bieten. Dazu zählen zum Beispiel die Benzac-Linie zur Behandlung von Akne und die Produkte von Cetaphil mit Formulierungen für besonders empfindliche Haut.

    Transaktion noch für 2019 geplant

    Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete der Nestlé Skin Health-Sektor einen Umsatz von 2,8 Milliarden Schweizer Franken. Der Verkauf der Sparte soll jetzt für eine Summe von 10,2 Milliarden Schweizer Franken abgewickelt werden. Wie Nestlé mitteilte, unterliegt die Transaktion noch der Zustimmung der Behörden, bevor sie voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 abgewickelt werden kann.

    Quelle, Foto: Nestlé

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten