Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Farbvielfalt aus recyceltem Plastik

    08.03.19 | 08:00 Uhr

    Gabriel-Chemie präsentiert neue Farb-Masterbatches aus nachhaltigem PCR-Polypropylen

    Der Masterbatch-Hersteller Gabriel-Chemie hat neue Farb-Masterbatches aus recyceltem Material für die Plastikindustrie vorgestellt. Als Teil seiner Nachhaltigkeitsstrategie plant das Unternehmen die Einführung einer kompletten Farbpalette aus Post-Consumer-Recycled (PCR) Polypropylen.

    Vom Gelben Sack zu farbenfrohen Masterbatches

    Das Ausgangsmaterial des farbenfrohen Angebots wird aus Post-Consumer-Abfällen gewonnen, die zum Beispiel mit dem Gelben Sack anfallen. Dieser Basis aus Kunststoff fügt das Unternehmen dann Additive und Farbstoffe hinzu, die sie für die Industrie wieder einsetzbar machen. Dabei ist eine große Farbvielfalt möglich, die auch hellere und Effekt-Farben beinhaltet. Zusätzlich können die Masterbatches auf Wunsch für die Laserbeschriftung optimiert werden.

    Forschung nach zusätzlichen alternativen Materialien

    Angaben von Gabriel-Chemie zufolge sind bereits erste konkrete Projekte mit den neuen Masterbatch-Lösungen an den Start gegangen. Zusätzlich investiert das Unternehmen in die Forschung, um weitere Alternativen zu ursprünglichen fossilen Rohstoffen für die Herstellung von Masterbatches zu finden. Neben recyceltem Polypropylen sollen in der Zukunft auch PET und das umweltfreundliche HDPE-PCR verwendet werden.

    Gabriel-Chemie auf der CosmeticBusiness 2019

    Der Masterbatch-Hersteller wird sich und seine Produkte auch in diesem Jahr wieder auf der CosmeticBusiness präsentieren. Einblicke in die bunte Welt der Plastikverarbeitung von Gabriel-Chemie gibt es vom 5. bis zum 6. Juni in Halle 4, Stand D07 im MOC München.

    Quelle, Foto: Gabriel-Chemie Group

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten