Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Papier, Kork und Gras statt Plastik

    05.05.21 | 09:00 Uhr

    Verpackungskonzept für Kneipp-Lippenpflege setzt auf nachhaltige Materialien

    Kneipp hat für seine farbige Lippenpflege Natural Red den internationalen Red Dot Design Award erhalten. Sie ist seit März mit drei verschiedenen Farbtönen im Handel erhältlich. Dem Unternehmen zufolge ist ihr Verpackungsdesign Teil der Kneipp-Nachhaltigkeitsstrategie.

    Paper Blend aus 99 Prozent Bio-Materialien

    Die Kappe der Lippenpflege besteht laut Hersteller aus dem neuartigen Material Paper Blend und damit zu 99 Prozent aus biobasierten Rohstoffen, wie sie vom Papier her bekannt ist. Die untere Hülse ist eine Mischung aus Paper Blend und Kork. Der dabei verwendete Kork stammt Kneipp zufolge aus Restbeständen, die beispielsweise bei der Produktion von Weinkorken anfallen. Die Faltschachtel hat einen Grasanteil von 25 Prozent. Darüber hinaus werden bei der Herstellung des Graspapiers rund 3.000 Liter weniger Wasser pro Tonne benötigt, als bei handelsüblichem Papier aus 100 Prozent sulfatbasiertem Zellstoff, so das Unternehmen weiter.

    Nachhaltigkeitsstrategie ebenfalls ausgezeichnet

    Kneipp verfolgt eigenen Angaben zufolge das Ziel, bis 2025 kein Plastik mehr in den Verpackungen zu verwenden. Neben seinen Nachhaltigkeitszielen rund um die Verpackungen verfolgt das Unternehmen auch verschiedene Maßnahmen bei Einkauf, Produktion und Supply Chain. Seine Nachhaltigkeitsstrategie hat dem Unternehmen dabei zum fünften Mal die Auszeichnung als Green Brand eingebracht. Kneipp darf somit das dazugehörige Logo mit vier Sternen für die vierte erfolgreiche Re-Validierung nutzen.

    Quelle, Foto: Kneipp

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten