Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Die erste recycelbare Zahnpastatube

    21.02.20 | 09:00 Uhr

    Gemeinsam haben Albéa und Colgate-Palmolive eine Verpackungslösung vollständig aus HDPE entwickelt

    Mit dem Launch seiner neuen Colgate-Zahnpasta „Smile for Good“ hat Colgate-Palmolive die erste recycelbare Zahnpastatube auf den Markt gebracht. Das hat Albéa mitgeteilt: Das Verpackungsunternehmen produziert die innovative Lösung aus HDPE für Colgate.

    Hergestellt aus 100 Prozent HDPE

    Ihre Recyclingfähigkeit erhält die Tube durch die Wahl des Materials. Der gesamte Körper besteht aus sogenanntem HDPE. Hierbei handelt es sich um einen harten Kunststoff, der vorwiegend für die Herstellung von Plastikflaschen verwendet wird. Schon seit mehreren Jahren wird dieser in hohen Anteilen in den Produktionskreislauf zurückgeführt. Mithilfe einer neuen Herstellungstechnik war es Albéa möglich, aus dem Rohstoff flexible Tuben zu formen.

    Zertifizierter Recycling-Status

    Angaben von Albéa zufolge ist die neue Colgate-Tube als erste von der Association of Plastic Recyclers als recyclingfähig zertifiziert worden. Dazu kommt ein weiteres Zertifikat von RecyClass, einer Initiative, die Recycling-Standards für Europa und Nordamerika ausarbeitet.

    Quelle: Albéa, Foto: Adobe Stock / vegefox.com

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten