Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Die globalen Konsumtrends 2020

    31.01.20 | 09:00 Uhr

    Euromonitor International: Diese Entwicklungen beeinflussen Konsumenten weltweit

    Für das Jahr 2020 hat Euromonitor International analysiert, welche Entwicklungen Konsumentinnen und Konsumenten weltweit beeinflussen werden. Dabei soll das globale Kaufverhalten besonders von zwei Trendrichtungen bestimmt werden: dem Wunsch nach Komfort und nach persönlicher Kontrolle.

    Roboterhilfe und das multifunktionale Heim

    Laut Euromonitor International werden die kommenden Jahre von einer noch stärkeren Integration digitaler und technischer Gadgets in unser Leben geprägt sein. Während multifunktionale Heime mit Breitband-Internet uns dabei helfen, viele unserer Aufgaben bequem von zu Hause zu erledigen, übernehmen Roboter manche unserer Pflichten gleich komplett.

    Das Internet: zwischen personalisierten Inhalten und Privatsphäre

    Insgesamt sinkt die Aufmerksamkeit, die wir einzelnen Inhalten auf dem Computer oder Smartphone schenken. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen ihre gewünschten Informationen sofort, am besten mit einem Klick und sind nicht bereit, lange auf sie zu warten. Gleichzeitig steigt allerdings auch das Bedürfnis nach Privatsphäre – in Zukunft geben wir unsere persönlichen Daten nur an Unternehmen, denen wir vertrauen und von deren Service wir überzeugt sind, so Euromonitor International.

    Nachhaltigkeit und lokales Einkaufen

    Nachhaltigkeit zählt zu den aktuell größten globalen Trends. Auf der Suche nach einem Weg, sich am Schutz der Erde zu beteiligen, sind viele Konsumentinnen und Konsumenten bereit, zu recycelten Produktalternativen zu greifen. Zusätzlich erlangen nach Angaben von Euromonitor International lokale Händler an Beliebtheit, deren Produkte individuell und nachhaltig sind.

    Klimaschutz und Mobilität

    Ein weiterer Trend, der das Konsumverhalten ab 2020 beeinflusst, ist der Umgang mit der Klimakrise, so Euromonitor International. Zahlreiche Menschen passen dementsprechend ihre Kauf- und Lebensgewohnheiten an. In diesem Kontext spielt auch das Thema Mobilität eine wichtige Rolle: Die Bereitschaft, auf öffentliche Verkehrsmittel oder elektronische Alternativen umzusteigen, nimmt laut Euromonitor International zu. Dabei wollen die meisten allerdings nicht auf Komfort verzichten und verlangen, zuverlässig von A nach B gebracht zu werden.

    Seelische Gesundheit und Inklusion

    In den letzten Jahren ist die seelische Gesundheit der Bevölkerung immer wieder in den Vordergrund gerückt. Psychische Belastungen erhalten vermehrt Aufmerksamkeit, so Euromonitor International. Gleichzeitig nimmt auch das Bewusstsein für Menschen zu, die anderweitig eingeschränkt sind. Von Unternehmen wird nach Angaben von Euromonitor International verlangt, innovative Produkterlebnisse zu bieten, die für Inklusion sorgen.

    Quelle: Euromonitor International, Foto: Adobe Stock / Mediteraneo

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten