Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Clariant: neuer Anti-Aging-Wirkstoff

    29.01.20 | 09:00 Uhr

    Pflanzenbasierter Wirkstoff Prenylium aus nachhaltiger Gewinnung kommt auf den Markt

    Aus der Zusammenarbeit zwischen Clariant und dem französischen Biotechnologie-Unternehmen Plant Advanced Technologies (PAT) ist jetzt der erste Wirkstoff hervorgegangen. Gemeinsam haben die Partner Prenylium entwickelt: ein Extrakt aus der Baumwurzel der weißen Maulbeere.

    Anti-Aging aus der Baumwurzel der weißen Maulbeere

    Der Wirkstoff Prenylium schützt die Haut sowohl vor dem zeitlichen Verfall als auch vor den Einflüssen von UV-Strahlen, so Clariant. Gleichzeitig soll der Wirkstoff die bereits sichtbaren Anzeichen des Alterns – wie kleine Fältchen oder Unebenheiten – verringern.

    Nachhaltige Gewinnung dank schonendem Ernteverfahren

    Im Gegensatz zu anderen Wurzelextrakten muss für die Gewinnung von Prenylium die Nutzpflanze nicht vollständig entwurzelt und geerntet werden. In den Laboren von PAT wachsen die Bäume in einer Umgebung ohne Muttererde auf und können so mehrmals jährlich beschnitten werden. Durch dieses nachhaltige Ernteverfahren erleiden die Pflanzen keine bleibenden Schäden, so Clariant.

    Erhöhte Wirkstoffkonzentration in den Wurzeln

    Durch die spezielle Aufzucht der Bäume wird nach Angaben von Clariant nicht nur die Widerstandsfähigkeit gesteigert, sondern auch die Leistungsfähigkeit jeder einzelnen Pflanze. Mithilfe der Technologie von PAT lässt sich die Konzentration der Schlüsselwirkstoffe in den Wurzeln steigern. Erst durch die Modifizierung der natürlichen Produktion ist die Lancierung von Prenylium möglich geworden, so Clariant.

    Quelle, Foto: Clariant

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten