Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Virtueller Markenbotschafter bei essence

    19.12.19 | 09:00 Uhr

    Die cosnova-Marke implementiert einen digitalen Avatar in ihren Instagram-Account

    Als neueste Marketingstrategie hat die cosnova-Marke essence einen digitalen Avatar in ihre Kommunikation integriert. Auf dem Instagram-Account des Labels ist die 21-jährige Kenna zu sehen: eine virtuell kreierte Person. Mit ihr will das Unternehmen seine Zielgruppe aus der Generation Z ansprechen.

    Kenna: digitaler Instagram-Avatar

    Bei Kenna handelt es sich um eine künstliche, virtuell geschaffene Person. Sie existiert ausschließlich auf dem Instagram-Account von essence und ihrem eigenen. Sie ist 21 Jahre jung, hat einen Marketing-Bachelor und absolviert jetzt ein fiktives Praktikum in der Produktentwicklung bei essence. In diesem Zusammenhang ist sie immer wieder im Feed der Marke zu sehen und blickt hinter die Kulissen oder stellt neue Produkte vor.

    Zielgruppenbindung auf Social Media

    Eigenen Angaben zufolge erhofft sich cosnova von Kennas Implementierung eine starke Zielgruppenbindung. Die junge Frau wurde so designt, dass sich viele Mitglieder der Generation Z potenziell mit ihr identifizieren können: Sie ist neugierig, ehrgeizig, interessiert an Make-up und legt Wert auf tierversuchsfreie Kosmetik. Das Unternehmen erhofft sich, dass die junge Frau für seine Follower zum Vorbild und zur Freundin wird.

    Quelle, Foto: cosnova

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten